Textversion   Impressum  
 
Suche
mitmachen Mitmachen
Land AWO Bayern
Kontakt Kontakt

Meldung vom 01.01.0003

5. Sprachliche Förderung/ Basiskompetenzen zur Kommunikation

Bild: PK_05Grundlagen:
Sprache als Kommunikationsmittel stellt den wesentlichsten Verbindungsschlüssel aller Gruppenmitglieder untereinander dar. Sie ermöglicht die Darstellung des Selbst, den Ausdruck von Gefühlen, Wünschen und Bedürfnissen der Schüler und ist so eine wichtige Basiskompetenz für soziale Prozesse wie Freundschaftsbindungen, Konfliktlösung, Einbindung von eigenen Ideen in Projekte und laufende, aktuelle Prozesse.
Daher erscheint es uns wesentlich, die Kinder in diesen Handlungsfähigkeiten zu fördern und zu unterstützen, sowie das „Werkzeug Sprache“ konsequent auszubilden.
Zudem ist die spielerische Vertiefung, des in der Schule gelernten Stoffes, eine für uns wichtige Zielorientierung –Sprache und der Umgang damit ist lustbetont und erweitert die eigenen Fähigkeiten der Schüler!

Gezielte Aktivitäten:
O Workshop: „Fit in Deutsch“
O Sprachspielereien (Reimen, Buchstaben- und Alphabetspiele, Wortfindungsspiele..)
O Schreibwerkstatt – eigene –Geschichten, Briefe…. Zu aktuellen Themen
O Umgang mit altem Kulturgut (Märchen lesen und den Sinn entdecken, Buchmalereien aus kennen lernen…)
O Workshop:“ Theater“ - Übungen zur Selbstdarstellung und zur eigenen Ausdrucksfähigkeit
O Konfliktgespräche führen – situationsorientiertes Lernen und Üben im Alltag
O Rollenspiel in der Freizeit
O Regelmäßige Kinderkonferenzen zu aktuellen Themen
O Hausaufgabenbetreuung / Einzelbetreuung und individuelle Leseförderung
O Lernspielangebote zum Bereich Sprech- und Spracherziehung(z.B Pantomimik… )
O Lesen und Vorlesen/ Reichhaltiges und frei zugängliches Angebot zu Büchern während der Freizeit
O Lesespiele zum sinnerfassenden Lesen


zurück
Termintipp
zur Zeit keine aktuellen Termin-Tipps.