AWO Laufen organisierte beim Ferienprogramm Besuch im Seniorenzentrum

Im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde Laufen wurde auch der Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt aktiv und organisierte einen Besuch von Kindern im AWO-Seniorenzentrum. Insgesamt zehn Kinder konnte die Sozialdienstleiterin Barbara Paiva im Seniorenzentrum begrüßen und durch ein Ballspiel mit den Bewohnern bekannt machen: Wem sie einen Ball zuwarf, stellte sich mit Namen vor und so kam man miteinander schnell ins Gespräch. An den vorbereiteten Spielstationen wechselten sich die gebildeten Gruppen ab: beim Kegeln, beim Zielwerfen, bei Rate- und Ballspielen. Während anfangs sowohl die Heimbewohner als auch die Kinder noch etwas zurückhaltend reagierten, lösten sich diese Vorbehalte im Laufe des Besuchs und schon bald waren laute Bravorufe zu hören, wenn etwas besonders gut gelungen war. Nach einer gemeinsamen Brotzeit machten sich die Kinder nach einem interessant und sinnvoll verbrachten Tag auf ihren Heimweg. Foto: Hannelore Bohm

Schreibe einen Kommentar