Textversion   Impressum  
 
Suche
mitmachen Mitmachen
Land AWO Bayern
Kontakt Kontakt

Meldung vom 13.03.2017

Neuer Vorstand bei der AWO Piding - Dank an Karin Lindner

Bild: Neuwahl AWO PidingEiner der ältesten Vereine in Piding hat eine neue Vorsitzende: bei der Jahreshauptversammlung der Arbeiterwohlfahrt Piding in ihrer Begegnungsstätte im Haus der Vereine hat die AWO einen neuen Vorstand gewählt. Auf Karin Lindner folgt Inge Brüderl als Vorsitzende, die mit einem teilweise neuen Vorstandsteam startet.

Nachdem Karin Lindner die Vereinsmitglieder und den AWO-Kreisvorsitzenden Hans Schubert in der Begegnungsstätte begrüßt und diese gemeinsam dem verstorbenen Mitglied Anita Hennig gedacht hatten, blickte die langjährige AWO-Vorsitzende auf die Tätigkeit des Ortsvereins seit der letzten Wahl zurück. „Die AWO ist nicht nur einer der wichtigsten Wohlfahrtsverbände in Deutschland, sondern unser Ortsverein auch einer der ältesten Vereine in der Gemeinde Piding“, erinnerte sie. Zu den traditionellen Einrichtungen der AWO Piding gehört die Tauschzentrale, die nun unter „Second Hand“ mit frischem Schwung an den Start geht und von ihrem sozialen und ökologischen Konzept her aktueller und wichtiger denn je sei. Aber auch mit einem Angebot zur Ferienbetreuung und vielen anderen sozialen Tätigkeiten hatte sich die AWO Piding im Laufe der Jahre eingebracht. „Ich bin sehr froh darüber, dass wir mit Inge Brüderl eine aktive Frau für meine Nachfolge gewinnen konnten und es mit der AWO Piding gut weitergeht“, zeigte sich Karin Lindner erfreut.
Im anschließenden Kassenbericht stellte Petra Braun Einnahmen und Ausgaben des Vereins dar. Nachdem ihr von Revisor Roman Niederberger eine einwandfreie Kassenführung bescheinigt wurde, erteilte die Versammlung daraufhin dem bisherigen Vorstand einstimmig die Entlastung. Diese Gelegenheit nutzte neben mehreren Mitgliedern des Ortsvereins auch der AWO-Kreisvorsitzende Hans Schubert, um Karin Lindner für ihr jahrzehntelanges und unermüdliches Engagement für die AWO zu danken.
Der neue Vorstand wurde in den anschließenden Neuwahlen einstimmig gewählt. Das Amt der Vorsitzenden übernimmt Inge Brüderl, als Stellvertreterin steht ihr Annemarie Leirer zur Seite. Als Kassiererin wurde Claudia Parthe gewählt, während das Amt der Schriftführerin von Petra Brüderl übernommen wird. Als Beisitzer wurden Dagmar Weiße und Petra Braun gewählt; als Revisor wurde Roman Niederberger bestätigt. Als Delegierte bei der Kreiskonferenz vertreten zukünftig Inge Brüderl, Annemarie Leirer, Claudia Parthe, Petra Brüderl und Dagmar Weiße die Arbeiterwohlfahrt Piding.
Zum Schluss der Versammlung bedankte sich die neue Vorsitzende Inge Brüderl noch einmal bei Karin Lindner und bei den Mitgliedern für das ihr entgegengebrachte Vertrauen.

Foto AWO Piding: Der AWO-Kreisvorsitzende gratuliert dem neuen Vorstand der AWO Piding (von links nach rechts): Hans Schubert (Kreisvorsitzender), Claudia Parthe (Kassiererin), Petra Brüderl (Schriftführerin), Inge Brüderl (Vorsitzende), Annemarie Leirer (stv. Vorsitzende), Petra Braun (Beisitzerin)


zurück
Termintipp
zur Zeit keine aktuellen Termin-Tipps.