Textversion   Impressum  
 
Suche
mitmachen Mitmachen
Land AWO Bayern
Kontakt Kontakt

Meldung vom 17.08.2014

Stabwechsel bei der AWO BGL: Johann Schubert ist neuer Kreisvorsitzender

Bild: Hangl Zuckschwerdt SchubertBei der Kreiskonferenz der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Berchtesgadener Land gab es einen Wechsel an der Spitze des Verbandes. Im Hotel Rupertus in Freilassing gab die bisherige Kreisvorsitzende Isabella Zuckschwerdt den Stab weiter an Johann Schubert.
Schwerpunkt der Verbandstätigkeit wird auch in den kommenden Monaten die Organisation und Arbeit mit den Einrichtungen der AWO für die Kinderbetreuung im Landkreis bilden, kündigte der neue Vorsitzende an.

Nachdem Isabella Zuckschwerdt die zahlreich aus allen Ortsvereinen im Berchtesgadener Land erschienenen Delegierten begrüßt hatte, bat sie den dritten Bürgermeister von Freilassing Michael Hangl um ein Grußwort. Er bedankte sich in seinen Ausführungen für das vielfältige soziale Engagement des Verbandes im gesamten Landkreis und stellte die langjährige Verbundenheit der Stadt Freilassing mit der Arbeiterwohlfahrt heraus.

In ihrem anschließenden Rechenschaftsbericht stellte Isabella Zuckschwerdt die Arbeit der AWO BGL in den vergangenen Jahren dar. Die Nachfrage nach Angeboten der Ganztags- und Mittagsbetreuung sei stetig gewachsen und deswegen habe sich der Kreisverband hier auch besonders engagiert – unter anderem mit der Übernahme einer schulischen Ganztagsbetreuung in Bad Reichenhall. Als neue Aufgabe ab September kommt die Übernahme einer neuen Ganztagsbetreuung in Mitterfelden hinzu, berichtete Isabella Zuckschwerdt. Eine besondere Herausforderung war in der nun abgelaufenen Wahlperiode auch der Betrieb des Kinderhorts in Freilassing. „Nach drei Umzügen mit dem Kinderhort in den letzten Jahren kann ich das Sprichwort ´Dreimal umgezogen ist einmal abgebrannt´ gut verstehen“, führte sie aus. Trotzdem sei es gelungen, die hohe Qualität der Arbeit im Hort zu halten, was man auch an den Ergebnissen der Elternumfragen sehen könne.

Nach dem Kassenbericht und dem von Ulrich Scheuerl vorgetragenen Bericht der Revisoren erteilte die Versammlung dem bisherigen Vorstand einstimmig die Entlastung. Der stellvertretende Vorsitzende Roman Niederberger bedankte sich im Namen der AWO Berchtesgadener Land bei Isabella Zuckschwerdt mit einem Blumenstrauß für Ihr Engagement und ihren Einsatz.

Bei den anschließenden Neuwahlen wurde Johann Schubert aus Bad Reichenhall zum neuen Vorsitzenden des AWO-Kreisverbandes gewählt. „Die Beschäftigten in den Einrichtungen und vor allem die Familien, die auf eine gute Betreuung angewiesen sind, müssen weiterhin zu recht auf die Arbeiterwohlfahrt vertrauen können“, stellte der 65-jährige pensionierte Rechtspfleger die Motivation für seine Kandidatur dar.

Als sein Stellvertreter wurde Roman Niederberger aus Piding einstimmig im Amt bestätigt ebenso wie Erika Ribes-Häusl aus Saaldorf-Surheim als Kreiskassiererin. Neu als Beisitzer im Vorstand sind Hilde Rathgeber aus Bad Reichenhall und Wolfgang Kemmler aus Bischofswiesen. Bestätigt wurde als Beisitzer Josef Hartl aus Freilassing. Als Revisoren wurden Angelika Reiser und Ulrich Scheuerl aus Bad Reichenhall gewählt.

Nicht mit großen Worten, sondern mit konkreter Arbeit zugunsten der sozial Schwächeren und vor allem der Kinder wolle man gemeinsam im Vorstandsteam die nächsten Jahre gestalten, kündigte Johann Schubert zum Schluss der Veranstaltung an. Er lud alle interessierten und sozial engagierten Menschen im Landkreis innerhalb und außerhalb der AWO dazu ein, sich dabei mit ihrem Ideen und Vorstellungen einzubringen.

Foto 1: Stabwechsel bei der AWO BGL (von links nach rechts):
Michael Hangl (3. Bürgermeister Freilassing), Isabella Zuckschwerdt (bisherige AWO-Kreisvorsitzende), Johann Schubert (neu gewählter AWO-Kreisvorsitzender)

Foto 2: Der neu gewählte Vorstand der AWO BGL (von links nach rechts):
Johann Schubert (Kreisvorsitzender), Roman Niederberger (stellvertretender Kreisvorsitzender), Hilde Rathgeber (Beisitzerin), Erika Ribes-Häusl (Kassiererin), Wolfgang Kemmler (Beisitzer), Josef Hartl (Beisitzer)


zurück
Termintipp
zur Zeit keine aktuellen Termin-Tipps.